Angebote zu "Östrogen" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

cerascreen® Östrogen Test
47,04 € *
ggf. zzgl. Versand

  Östrogen Test Zyklusstörungen, starke Menstruationsblutungen, Stimmungsschwankungen, Haarausfall, Knochenschmerzen? Kommt Ihnen das bekannt vor? Dann ist eine Kontrolle ihres Östrogenspiegels mit Hilfe des cerascreen®  Östrogen Test  zu empfehlen, um mögliche Störungen in Ihrem Hormonhaushalt festzustellen. Östrogen ist das weibliche Sexualhormon und ist verantwortlich für die Entwicklung der weiblichen Geschlechtsorgane und den Menstruationszyklus. Außerdem ist es wichtig für die Fruchtbarkeit. Die Gestagene wie Progesteron spielen eine wichtige Rolle beim Eisprung. Besonders Frauen in der Schwangerschaft und in den Wechseljahren müssen mit starken Schwankungen in ihrem Östrogenhaushalt rechnen. Obwohl Östrogen als das Frauenhormon schlechthin bezeichnet wird, befinden sich geringe Mengen an Östrogen auch beim Mann im Körper. Es ist beteiligt am Knochenstoffwechsel, hat Einfluss auf das Körperfett und unterstützt auch die Fruchtbarkeit des Mannes. Der cerascreen® Östrogen Test ist ein Probenahme-Einsendekit für zu Hause. Der Test dient zur Bestimmung der Konzentration von dem  Östrogen Estradiol  und dem  Gestagen Progesteron . Der Östrogen Test beinhaltet die kostenlose Auswertung im Diagnostik-Fachlabor und einen ausführlichen Ergebnisbericht nach dem Einsenden einer Speichelprobe von Ihnen. Was sind Östrogene und Gestagene? Östrogene gehören neben den Gestagenen zu den weiblichen Sexualhormonen. Diese wiederum gehören biochemisch gesehen zu den Steroidhormonen. Sie werden primär in den Eierstöcken in Abhängigkeit vom Menstruationszyklus produziert. In der Schwangerschaft werden Östrogene zusätzlich in der Plazenta (Mutterkuchen) produziert.  Östrogene Die Östrogene umfassen Estradiol, Estron und Estriol in natürlicher Form. Der synthetische Vertreter, das Derivat (chemischer Abkömmling) Ethinylestradiol, macht häufig den östrogenhaltigen Anteil in Kombinationspräparaten der Anti-Baby-Pille aus.  Gestagene Gestagene umfassen u.a. Progesteron, Pregnandiol und Pregnenolon und sind der weitere Bestandteil in Kombinationspräparaten.  Funktion der Östrogene Östrogene sind für die Entwicklung der weiblichen Geschlechtsmerkmale von Bedeutung, aber weniger als die Androgene bei den Männern. Es fördert das Brustwachstum und die Scham- und Achselbehaarung und verändert die Vagina sowie die Körperfettverteilung.  Es ist für die Follikelreifung in den Eierstöcken während des Menstruationszyklus zuständig. In der Gebärmutter fördert Östrogen den Aufbau der Schleimhaut und das Zusammenziehen der Uterusmuskulatur. In der Vagina wird durch Östrogen über Schleimhautverdickung und Epithelabstoßung die Milchsäureproduktion erhöht und damit eine Reduktion des Infektionsrisikos erreicht.  Im Muttermund verhindert der sog. zervikale Schleimpfropfen das Eindringen von Spermien in den Uterus. Östrogen verändert den Schleim so, dass die Spermien leichter eindringen können und es erhöht die Überlebenszeit der Spermien. Außerdem hält Östrogen Salz und Wasser in den Nieren und lokal zurück, was zu Ödemen (Wasseransammlungen im Gewebe) führt.  Östrogen senkt das LDL (low densitiy lipoprotein), das schlechte Cholesterin und steigert das HDL (high densitiy lipoprotein), das sog. gute Cholesterin. Damit lässt sich erklären, warum Frauen weniger häufig von Arteriosklerose betroffen sind als Männer.  Im Bereich des Knochens werden die knochenaufbauenden Zellen (Osteoblasten) unterstützt und damit die Knochenstruktur aufgebaut. Ein Mangel kann zu Osteoporose führen. Die Gerinnungsfähigkeit des Blutes wird durch Östrogen gefördert, was zu einem erhöhten Thromboserisiko führt. So funktioniert der Test 1. Speichelentnahme  Mithilfe der Testkits entnehmen Sie eine kleine Speichelprobe aus dem Mund und schicken diese im beiliegenden Umschlag kostenlos ans Labor.   2. Auswertung Im Labor wird Ihre Speichelprobe mittels einer umfangreichen Analyse untersucht. 3. Detaillierter Ergebnisbericht Ihren Ergebnisbericht können Sie nach wenigen Tagen online in Ihrem gesicherten 'Mein Cerascreen®'-Bereich einsehen. Labor mit zertifiziertem Qualitätsmanagementsystem Die seit über 10 Jahren auf ganzheitliche Diagnostik spezialisierte Firma DST Diagnostische Systeme & Technologien GmbH ist der zuverlässige Laborpartner von cerascreen®. Das cerascreen® Konzept basiert auf der langjährigen Erfahrung der DST-Humandiagnostik sowie der Kompetenz und Beratung von erfahrenen Gesundheits-Experten. Zertifizierungen: TÜV Rheinland nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 13485 EG-Konformitätserklärungen & Ringversuch   Das Testkit besteht aus: einer mehrseitigen, bebilderten Anleitung, welche Schritt für Schritt die Speichelentnahme und den Testablauf erläutert 1 Aktivierungskarte mit Test-ID zur Registrierung Speichelröhrchen, Strohhalme, Transportröhrchen einem Rücksendebeutel, mit dem Sie Ihre Speichelprobe kostenlos per Post an das Labor zurücksenden können Warum braucht der Körper Östrogene und Gestagene? Der Östrogen Test von cerascreen® sagt Ihnen, ob Ihre Hormone im Einklang sind. Sie haben noch nichts vom Hormon Östrogen gehört? Östrogene gehören neben den Gestagenen zu den weiblichen Sexualhormonen und somit werden sie biochemisch auch zu den Steroidhormonen gezählt. Gestagene umfassen u.a. Progesteron, Pregnandiol und Pregnenolon. Die Östrogene umfassen Estradiol, Estron und Estriol in natürlicher Form. Sie werden hauptsächlich in den Eierstöcken der Frau gebildet und zu einem kleinen Teil auch in der Nebennierenrinde produziert. Je nach dem in welcher Phase sich eine Frau in ihrem Menstruationszyklus befindet, produzieren die Eierstöcke die Hormone. Die Funktionen des Östrogens sind vielfältig. Besonders wichtig sind Östrogene und Gestagene für die Entwicklung der weiblichen Geschlechtsmerkmale, jedoch nicht so wichtig wie die Androgene bei den Männern. Es ist verantwortlich für das Brustwachstum, die Körperbehaarung und -fettverteilung sowie die Veränderung der Vagina. Während des natürlichen Zyklus einer Frau ist das Östrogen für die Follikelreifung in den Eistöcken zuständig. Durch Schleimhautverdickung und Epithelabstoßung wird die Milchsäureproduktion in der Vagina erhöht und somit das Infektionsrisiko gesenkt. Der sog. zervikale Schleimpfropfen im Muttermund verhindert das Eindringen von Spermien in den Uterus. Das Östrogen verändert den Schleim jedoch so, dass Spermien leichter eindringen können und erhöht die Überlebenszeit der Spermien. Östrogen senkt das LDL (low densitiy lipoprotein), das schlechte Cholesterin und steigert das HDL (high densitiy lipoprotein), das sog. gute Cholesterin. So ist es nicht verwunderlich, dass Frauen weniger oft an Arterioskelerose leiden als Männer. Auch die Knochen profitieren vom Östrogen. Ein Östrogenmangel kann langfristig zu Osteoporose führen. Die Gerinnungsfähigkeit des Blutes wird durch Östrogen gefördert, was zu einem erhöhten Thromboserisiko führt. Es liegt somit auf der Hand, dass Östrogen einige wichtige Funktionen im Körper einnimmt. In geringen Mengen ist Östrogen und Gestagen auch beim Mann vorhanden, die unter anderem unterstützende Eigenschaften bei der Fruchtbarkeit haben. Ursachen erkennen mit einem Östrogen-Test  Im Laufe der Zeit kann es zu Veränderungen der weiblichen Sexualhormone im Körper kommen, bestimmte Lebensphasen, Grunderkrankungen und Medikationen sind oftmals der Grund. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, überprüft seinen Hormonspiegel regelmäßig. Welche Symptome können Sie wahrnehmen? Ein Östrogenmangel kann die geschlechtliche Entwicklung beeinträchtigen, was wiederum zu einer Verringerung der Produktion der körpereigenen Geschlechtshormone führt. Ein wahrer Teufelskreis. Oftmals entsteht so ein Mangel oder ungleiches Verhältnis an weiteren Hormonen, wie dem Progesteronmangel. In Folge dessen kann es zu Zyklusstörungen, wie Zwischenblutungen, Ausbleiben der Regelblutung bis hin zur Unfruchtbarkeit kommen. Die Wechseljahre gehen auch oft mit einem Östrogenmangel einher und sorgen für Hitzewallungen, nächtliche Schweißausbrüche, Konzentrationsschwäche, drohende Depression und Schlaflosigkeit. Zusätzlich kann es zu Libidoverlust und Trockenheit der Schleimhäute und der Scheide kommen. cerascreen® – Der Östrogen-Test für Zuhause Sie erkennen sich in einigen Symptomen wieder und die Beschwerden ähneln den Ihren? Dann bestellen Sie jetzt online den Östrogen Test für Zuhause. Anstatt wochenlang auf einem Termin beim Arzt zu warten, kaufen Sie den Östrogentest online und sparen Sie Zeit. Die Bestellung wird sofort bearbeitet und der Versand erfolgt innerhalb weniger Tage. Im Preis enthalten ist der kostenlose Versand und Rückversand Ihrer Probe. In Ihrem Testkit enthalten ist alles, was Sie für den Speicheltest benötigen. Für den Östrogen Test reicht eine einfache Speichelprobe. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erklärt Ihnen wie der Speicheltest funktioniert. Das Labor wertet anschließend Ihren Speichel aus und erstellt einen umfangreichen Ergebnisbericht. Diesen können Sie in Ihrem Online-Kundenbereich einsehen. Passwortgeschützt und maximal gesichert. Ihre Daten sind uns heilig. In allen den Tests sind nicht nur die Ergebnisberichte inklusive, sondern auch weitere Informationen und Handlungsempfehlungen. Darüber hinaus stehen Ihnen bei uns täglich Experten am Telefon zur Seite. cerascreen® – Ihr Partner in Sachen Gesundheit.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
cerascreen® Östrogen Test
47,04 € *
ggf. zzgl. Versand

cerascreen® Freies Östrogen Test Mit dem cerascreen® Freies Östrogen Test bestimmen Sie die Konzentration des freien Östrogens in Ihrem Speichel. Dieses erste Screening gibt Ihnen eine Orientierung, ob mögliche Schwankungen der freien weiblichen Geschlechtshormone vorliegen. Hormone können im Blutserum, im Speichel und im Urin bestimmt werden. Wie bei anderen Hormonen kommen rund 95 bis 98 % des Östrogens im Körper gebunden vor und sind unter normalen Umständen nicht aktiv. Die übrigen 2 bis 5 % sind das freie, aktive Östrogen. Nur solche freien Hormone können im Speichel gemessen werden. Hinweis: Es ist wissenschaftlich noch umstritten, welche Aussagekraft die Messung des freien Östrogens im Speichel hat, wenn es darum geht, ein hormonelles Ungleichgewicht festzustellen. Wir empfehlen Ihnen daher stets, die erhaltenen Ergebnisse mit einem Arzt zu besprechen. Rund um die Uhr Einfach & schmerzfrei zu Hause durchführen Keine An- und Abreise zum Arzt Umfangreicher Ergebnisbericht Was ist Östrogen und wofür wird es benötigt? Östrogene gehören neben den Gestagenen zu den weiblichen Sexualhormonen und somit werden sie biochemisch auch zu den Steroidhormonen gezählt. Gestagene umfassen u. a. Progesteron, Pregnandiol und Pregnenolon. Die Östrogene umfassen Estradiol, Estron und Estriol in natürlicher Form. Sie werden hauptsächlich in den Eierstöcken der Frau gebildet und zu einem kleinen Teil auch in der Nebennierenrinde produziert. Je nachdem, in welcher Phase sich eine Frau in ihrem Menstruationszyklus befindet, produzieren die Eierstöcke die Hormone. Die Funktionen des Östrogens sind vielfältig. Besonders wichtig sind Östrogene und Gestagene für die Entwicklung der weiblichen Geschlechtsmerkmale, jedoch nicht so wichtig wie die Androgene bei den Männern. Sie sind verantwortlich für das Brustwachstum, die Körperbehaarung und -fettverteilung sowie die Veränderung der Vagina. Während des natürlichen Zyklus einer Frau ist das Östrogen für die Follikelreifung in den Eistöcken zuständig. Durch Schleimhautverdickung und Epithelabstoßung wird die Milchsäureproduktion in der Vagina erhöht und somit das Infektionsrisiko gesenkt. Der sog. zervikale Schleimpfropfen im Muttermund verhindert das Eindringen von Spermien in den Uterus. Das Östrogen verändert den Schleim jedoch so, dass Spermien leichter eindringen können und erhöht die Überlebenszeit der Spermien. Östrogen senkt das LDL (low density lipoprotein), das schlechte Cholesterin und steigert das HDL (high density lipoprotein), das sog. gute Cholesterin. So ist es nicht verwunderlich, dass Frauen weniger oft an Arteriosklerose leiden als Männer. Auch die Knochen profitieren vom Östrogen. Ein Östrogenmangel kann langfristig zu Osteoporose führen. Die Gerinnungsfähigkeit des Blutes wird durch Östrogen gefördert, was zu einem erhöhten Thromboserisiko führt. Es liegt somit auf der Hand, dass Östrogen einige wichtige Funktionen im Körper einnimmt. In geringen Mengen sind Östrogen und Gestagen auch beim Mann vorhanden, die unter anderem unterstützende Eigenschaften bei der Fruchtbarkeit haben. Das Freies-Östrogen-Testkit besteht aus einer ausführlichen, bebilderten Anleitung, in der die gesamte Testdurchführung und die Online-Registrierung des Tests erklärt wird dem Speichelentnahme-Set, bestehend aus einem Speichelröhrchen, Strohhalm und Transportröhrchen einem frankierten Rücksendeumschlag, in dem die Speichelprobe kostenlos an das cerascreen-Labor gesendet wird einer Aktivierungskarte mit Test-ID zur Registrierung des Tests Wie funktioniert der Freies-Östrogen-Test? Für den Freies-Östrogen-Test wird eine Speichelprobe benötigt, die abends direkt vor dem Schlafengehen entnommen werden muss. Die Speichelentnahme erfolgt einfach und schmerzfrei, indem eine kleine Menge Speichel mithilfe des Strohhalms in das Proberöhrchen gegeben wird. Anschließend wird die Probe in dem beiliegenden Rücksendeumschlag an das cerascreen Diagnostik-Fachlabor geschickt. Einige Werktage später ist der ausführliche Ergebnisbericht dann im eigenen Online-Kundenbereich einzusehen. Der Test liefert Ihnen erste Anhaltspunkte, um die Konzentration von freiem Östrogen, Estradiol und dem Gestagen Progesteron zu bestimmen. Die Ergebnisse können Sie als Ausgangspunkt für weitere ärztliche Untersuchungen nehmen. Für wen eignet sich der Freies-Östrogen-Test? Im Laufe der Zeit kann es zu Veränderungen der weiblichen Sexualhormone im Körper kommen. Bestimmte Lebensphasen, Grunderkrankungen und Medikationen sind oftmals der Grund. Die Wechseljahre der Frau beispielsweise gehen häufig mit einem Östrogenmangel einher, der auch für typische Wechseljahres-Beschwerden verantwortlich sein kann: unter anderem Hitzewallungen, nächtliche Schweißausbrüche, Konzentrationsschwäche und Schlafprobleme. Zu weiteren möglichen Symptomen eines Östrogenmangels gehören Zyklusstörungen, wie Zwischenblutungen, Ausbleiben der Regelblutung und in extremen Fällen die Gefahr von Unfruchtbarkeit. Bei solchen Symptomen kann es also sinnvoll sein, die Spiegel der weiblichen Geschlechtshormone zu überprüfen. Der cerascreen® Freies Östrogen Test kann dazu erste Anhaltspunkte liefern, die Sie als Ausgangspunkt für weitere ärztliche Untersuchungen nutzen können.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Cerascreen freies Östrogen Test Speichel
44,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem cerascreen® Freies Östrogen Test bestimmen Sie die Konzentration des freien Östrogens in Ihrem Speichel. Dieses erste Screening gibt Ihnen eine Orientierung, ob mögliche Schwankungen der freien weiblichen Geschlechtshormone vorliegen. Hormone können im Blutserum, im Speichel und im Urin bestimmt werden. Wie bei anderen Hormonen kommen rund 95 bis 98 % des Östrogens im Körper gebunden vor und sind unter normalen Umständen nicht aktiv. Die übrigen 2 bis 5 % sind das freie, aktive Östrogen. Nur solche freien Hormone können im Speichel gemessen werden. Das Freies-Östrogen-Testkit besteht aus: einer ausführlichen, bebilderten Anleitung, in der die gesamte Testdurchführung und die OnlineRegistrierung des Tests erklärt wird, dem Speichelentnahme-Set, bestehend aus einem Speichelröhrchen, Strohhalm und Transportröhrchen, einem frankierten Rücksendeumschlag, in dem die Speichelprobe kostenlos an das cerascreen-Labor gesendet wird, einer Aktivierungskarte mit Test-ID zur Registrierung des Tests. Anwendungshinweise:Für den Freies-Östrogen-Test wird eine Speichelprobe benötigt, die abends direkt vor dem Schlafengehen entnommen werden muss. Die Speichelentnahme erfolgt einfach und schmerzfrei, indem eine kleine Menge Speichel mithilfe des Strohhalms in das Proberöhrchen gegeben wird. Anschließend wird die Probe in dem beiliegenden Rücksendeumschlag an das cerascreen Diagnostik-Fachlabor geschickt. Einige Werktage später ist der ausführliche Ergebnisbericht dann im eigenen Online-Kundenbereich einzusehen. Der Test liefert Ihnen erste Anhaltspunkte, um die Konzentration von freiem Östrogen, Estradiol und dem Gestagen Progesteron zu bestimmen. Die Ergebnisse können Sie als Ausgangspunkt für weitere ärztliche Untersuchungen nehmen. Hinweise:Es ist wissenschaftlich noch umstritten, welche Aussagekraft die Messung des freien Östrogens im Speichel hat, wenn es darum geht, ein hormonelles Ungleichgewicht festzustellen. Es wird empfohlen daher stets, die erhaltenen Ergebnisse mit einem Arzt zu besprechen.

Anbieter: Eurapon
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe